Produktpräsentation auf der Website

Erklärungsintensive technische Produkte im Internet vermarkten

Wie präsentiert man Technik mit allen Vorzügen am besten? Die Firmen-Website ist das ideale Medium für Visualisierung, insbesondere, um relevanten Inhalt zu schaffen. Visuelle Komponenten wie Foto oder Video zeigen das Produkt, noch besser lassen sich Details mit 3D-Illustration, interaktiver 3D-Animation, Infografik, Lern-Clip, Info-Clip oder interaktivem Video vermitteln. Schnell macht sich der Besucher Ihrer Website intensiv mit Ihrem Angebot vertraut.

Präsentation der Technik mit Visualisierung
Technik präsentieren: Auf der Website bieten 3D-Illustration, technische Illustration, Lern-Clip, Foto und Video individuelle Möglichkeiten

Visuelle Darstellungsformate im Internet (VDF)

Auf Webseiten mit besonderem content für den Anwender kommen in Zukunft vermehrt visuelle Seitenelemente zum Einsatz. Der Wert wird deutlich gesteigert, wenn der Besucher die Visualisierung interaktiv steuern kann. Interessiert erkundet der User die besonderen Funktionen einer Maschine oder Anlage.

Zur traditionellen Visualisierung der Webseite gehören:

Zu den interaktiven visuellen Datenformaten, die auf JavaScript und CSS basieren, gehören:

Mit Visualisierung gelingt es, eine Abgrenzung zur Konkurrenz zu schaffen. Lange Textbeschreibungen werden durch interaktive Visualisierung in kurzer Zeit verdeutlicht. Technik mit hohem Erklärungsbedarf wird z.B. durch eine interaktive 3D-Illustration schnell erklärt. Animierte Illustrationen, die einen technischen Gegenstand am Bildschirm um 360 Grad drehen, bieten dem Vertriebsmarketing besondere Möglichkeiten der Kundenansprache.

3D-Visualisierung zur Erklärung von Bauform und Funktion
Mit guter Visualisierung erklären, Aufmerksamkeit schaffen und Kompetenz zeigen 

Eine Studie belegt den Wert von visuellen Darstellungen auf der Webseite

In dem Artikel "Ein Bild sagt mehr als 1000 Keywords" der  22. Ausgabe der Zeitschrift "Website Boosting" berichten die Autoren Dr. Marcel Grüter und Dr. Olivier Blattmann über verschiedene Studien des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern. In den Studien gibt es Hinweise, mit welchen visuellen Formaten sich ein Unternehmen im Internet vom Mitbewerber abgrenzen und dem Nutzer einen besonderen Anreiz schaffen kann.

Infografik - Auflistung visueller Darstellungsformate
Die Infografik stellt traditionelle grafische Seitenbestandteile den interaktiven Formaten gegenüber. Die Visualisierung komplizierter Zusammenhänge lässt sich durch "interaktive Infografik", LernClip, InfoClip oder "interaktives Video" ideal umsetzen.

Visualisierungen in der Website können die Bewertung der Seiten durch die Suchmaschinen deutlich verbessern, weil der Nutzen für den Anwender erhöht wird.

Zusätzliche Optionen für den Quell-Code einer Webseite

Visuelle Webseiten-Komponenten bieten neben der sichtbaren Information eine ganze Reihe von SEO-Optionen (Optionen zur Suchmaschinenoptimierung der Webseiten). Bei Standard-Bildern wie JPG oder PNG sollte grundsätzlich der ALT-Tag mit Informationen zum Produkt aufgefüllt werden. Zusätzlich steht der Title-Tag für weitere Informationen zum gezeigten Produkt zur Verfügung. Die im Title-Tag gespeicherten Daten werden in den meisten Browsern angezeigt, wenn der Nutzer mit dem Cursor über das Bildelement fährt.

Bildlegenden - eine Herausforderung

Vergleich: Digitale und analoge Darstellung
Eine Visualisierung ist nur mit Bildlegende komplett. Der Inhalt des Bildes ist für den Betrachter verständlich zu beschreiben, hier z. B.: Gegenüberstellung digitale und analoge Uhrzeit.

Bei Illustrationen, Infografik usw. schaffen Bildlegenden zusätzliche Optionen, Inhalte und Fakten auf der Webseite zu platzieren. Journalistisch gut aufgebaute Bildlegenden informieren den Leser schnell über den Bildinhalt. Insbesondere auf Webseiten, die Informationen zu erklärungsintensiven technischen Produkten anbieten, ist es wichtig, die Situation des technisch ungeübten Betrachters zu sehen und zu berücksichtigen.

Durch Interaktivität Klarheit schaffen

Interaktive Medien wie Lern-Clips, Info-Clips oder interaktive Infografiken bieten durch die Aktion/Reaktion des Nutzers einen besonderen Aufmerksamkeits- und Nutzwert.

Lern-Clips und Info-Clips eignen sich durch die Interaktion insbesondere für die Vermarktung technischer Elemente oder Dienstleistungen mit hohem Erklärungsbedarf.

Besonders geeignet sind sie z.B. ür folgende Anwendungen:

Fazit: Doppelter Nutzen

Werden Visualisierungen in einer Internetseite konsequent eingesetzt, wird ein besonderer Wert für den Besucher geschaffen. Durch die Nutzung der Möglichkeiten in der technischen Struktur der Seite wird ganz nebenbei auch ein gutes Stück Suchmaschinenmarketing betrieben. Also doppelter Nutzen durch den Einsatz von interaktiven oder animierten Seitenelementen.

Links und Beispiele

Diese Links zeigen Beispiele für den Einsatz interaktiver Webseiten-Komponenten:

Suchbegriffe zum Themenbereich Vermarktung technischer Produkte im Internet

Diese Begriffe beschreiben das Thema: